Skip to content

Ich blogge für meine Follower – 21 @alexschnarr Fußball/Osten

November 23, 2011

Fußball / Osten.

Es wäre zu einfach, einfach das Knie über den Fußball im Osten zu brechen. Zu pauschal, wenn man sagt, dass sind alles Krawallnazis, diese Rostocker, die immer das arme St. Pauli verprügeln wollen, diese Dresdner, die sogar bei den Farbenbrüdern aus Dortmund Randale bis zum Gehtnichtmehr machen und diese Leipziger, die mit ihrer eingekauften Brausemannschaft jegliche Tradition versenken. Es gibt ja auch die guten Ostmannschaften wie Union Berlin, die in liebevoller Eigenarbeit das Stadion sanieren und mit fröhlichem Fußball begeistern, oder Cottbus, wo mittlerweile sogar farbenfrohe Ausländer bejubelt und verkultet werden.

Und vergessen wir auch nicht all die Talente, die sich in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten klammheimlich aus dem Staub gemacht haben, um im goldenen Westen Geld und Ruhm einzuheimsen. Da waren die ersten Nachwende-Kicker Ulf „Der Schwatte“ Kirsten und Andi Thom, wenig später zog es Motzki Sammer aus Dresden in den Westen (wäre er bloß in Dresden geblieben, dann müsste man ihn als DFB-Funktionär nicht andauernd mit seinen Kommentaren zu Gott und der Welt ertragen) und all die anderen, die Deutschland in der Welt auf absehbare Zeit unschlagbar machen werden (Franz Beckenbauer).

Wer will es ihnen verdenken, den alten Stars und auch den neuen wie Toni Kroos, wenn sie nicht in der 2., 3. oder 4. Liga spielen wollen, sondern im Rampenlicht, bei den wohlhabenden Vereinen.

Sehr schön drückte das im Umfeld der WM ’98 Jens Jeremies aus, als er in einem Fragebogen angab, sein Lieblingslied sei „Out of the Dark“ von Falco.

Advertisements
One Comment leave one →
  1. November 23, 2011 10:22 pm

    Wow! Das ist echt die krasseste Vokuhila-Matte, die ich seit langem gesehen habe. Ach was schreib ich da: Das ist DIE krasseste Vokuhila-Matte überhaupt. Echt jetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: