Skip to content

Ich blogge für meine Follower – 20 @Fronz_one „Woher die Faszination erwachsener Männer für rosaglitzernde Einhörner kommt“

November 23, 2011

Woher die Faszination erwachsener Männer für rosaglitzernde Einhörner kommt.

Neben einem Heilenmittel für Krebs und der Daseinsberechtigung von Mücken gibt es kaum einen Forschungszweig, in den so viel Geld und Enthusiasmus gesteckt wird wie in die Erforschung der Herkunft der Faszination erwachsener Männer für rosaglitzernde Einhörner.

Die bisher in meinen Augen einleuchtendste Erklärung haben unlängst amerikanische Forscher geliefert. Diese postulieren, dass es sich hier letztendlich um eine frühkindliche Verlustangst des Penis handelt, die unterschwellig auch im Erwachsenenalter noch vorhanden ist. In disem Erklärungsversuch steht das sprichwörtlich letzte Einhorn für den Penis, die rosa Farbe und der Glitzer dienen nur der optischen Annäherung an das männliche Glied. Durch die in Internet-Blogs, Aufklebern und anderen Devotionalien zur Schau getragene Begeisterung für das rosa glitzernde Einhorn versuchen nun diese Erwachsenen, ihrem Penis ein Denkmal zu setzen, um für denn Fall, dass auch das letzte Einhorn der Evolution oder dem Feminismus oder einem scharfen Gegenstand zum Opfer fällt, noch einen Schrein zu haben.

Eine andere Ausprägung dieser Penisverlustangst ist Chatroulette. Dieser Service wurde eigentlich geschaffen, damit sich Männer durch das gegenseitige Zeigen ihres Gliedes versichern können, dass das jeweils eigene Geschlecht noch vorhanden ist.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: