Skip to content

Ich blogge für meine Follower – 19 @ruhrpottfrosch Derbyfieber

November 23, 2011

Derbyfieber.

Das Derbyfieber fand hauptsächlich in den späten 70ern und frühen 80ern des 20. Jahrhunderts statt, als VW diese neue Modellreihe auf den Markt brachte. Der Derby eigentlich nur ein aufgemotzter Polo. Der Polo war aber zu der Zeit durch die aufkommende Popper-Mode mit dem dafür sinnbildlichen aufgestellten Polo-Kragen in Verruf geraten.

Die Tatsache, dass der Namensgeber des Polo, Marco Polo, vermeindlich nie in China war, tat ihr übriges dazu, dass ein wahres Derbyfieber aufkam. Heute hingegen ist der VW-Konzern recht sauer, dass der Polo wohl doch in China war, werden doch viele technologische Errungenschaften schamlos von dortigen Fabrikanten kopiert und überschwemmen zu Niedrigpreisen den Markt. Aus diesem Grund initiierte der Konzern in den letzten Jahren die Hipster-Mode, die teilweise wieder aufgestellte Polo-Kragen als Markenzeichen führt, um so einer Renaissance des Polos den Weg zu bereiten.

Das ursprüngliche Derbyfieber wird heute nur noch selten erwähnt. Meistens wird es fälschlicherweise in Zusammenhang mit lokalen Fußballduellen verwendet, um hier eine eindeutige Abgrenzung vom als für Fußballfans zu elitär geltenden Polo-Sport herzustellen.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: